Kreis Gütersloh

Stadt Gütersloh

Die Stadt Gütersloh bietet 2020 folgende Förderprogramme zum Klimaschutz und zur Klimafolgenanpassung an:

1. Förderprogramm zur energetischen Modernisierung von Wohngebäuden und
    zur Nutzung von Solarenergie 2020 bis 2030

   Die Stadt Gütersloh fördert bei Wohngebäuden im Stadtgebiet, für die
    vor dem 01.02.2002 der Bauantrag gestellt oder Bauanzeige erstattet
    wurden, wärmetechnische Modernisierungsmaßnahmen mit Zuschüssen,
    sofern bestimmte Bedingungen gemäß Förderrichtlinie erfüllt werden.
    Zudem wird die Errichtung von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen
    bezuschusst.

2. Förderung von Energieberatung und Baubegleitung
    Die Stadt bietet ein- bis zweimal im Monat eine kostenlose, neutrale Energieberatung im
    Rathaus an. Voranmeldung beim Energieexperten Bernd Ellger: Tel. 01 63 – 8 18 42 70.

3. Förderprogramm zur Dach- und Fassadenbegrünung
    Über die Kriterien des Förderprogramms Grüne Gebäude Gütersloh 21+, bei dem bis zu
    30 % der Kosten bei Fassadenbegrünung und bis 505 bei Dachbegrünung pro Gebäude 
    geben kann, informiert: 
    Gabriele Knabe, Tel. 05241 – 82 21 21, Gabriele.Knabe@guetersloh.de.

Detaills zu den Förderprogrammen finden Sie in den Anlagen oder auf der Homepage
der Stadt Gütersloh.

Anlagen