Stadt Bochum

ALTBAUNEU

Sanierungs-Initiative für Kommunen und Kreise in NRW


Bildnachweis: © WavebreakmediaMicro – fotoliaBildnachweis: © WavebreakmediaMicro – fotoliaDas Projekt ALTBAUNEU hilft Kreisen und Kommunen dabei, die Vorteile einer energetischen Sanierung von Ein- und Zweifamilienhäusern zu vermitteln. Damit können sie sich in ihrer Region als kompetente lokale Anlaufstelle etablieren und die „Sanierungsquote“ steigern.

Dazu entwickeln die Fachleute der EnergieAgentur.NRW gemeinsam mit den Kommunen und Kreisen Informationen und öffentlichkeitswirksame Aktionen zur energetischen Gebäudemodernisierung. Anschließend können sie diese Angebote für ihre Bürgerinnen und Bürger kostenfrei nutzen. Die teilnehmenden Kreise und Kommunen erscheinen dabei als Absendende der Informationen und können sich so als fachkundige Ansprechstelle ausweisen. Durch die Zusammenarbeit können die ALTBAUNEU-Beteiligten Geld und Personal sparen. Außerdem erwachsen aus diesem produktiven Miteinander viele gute Ideen, die das Projekt voranbringen und weiter wachsen lassen. 

ALTBAUNEU erfüllt zudem zwei weitere wichtige Aufgaben: den Erfahrungsaustausch der kommunalen Mitglieder untereinander und die Unterstützung beim Aufbau und der Pflege eines lokalen Netzwerks aller Beteiligten wie Handwerksbetriebe, Energieberatungs- und Planungsbüros. Ein solches Netzwerk ist der Garant dafür, dass Sanierungswillige kompetente Ansprechstellen finden und gleichzeitig die lokale Wirtschaft gestärkt wird.

Auf dem Portal finden sich lokale Informationen beispielsweise zu Handwerksbetrieben.
Dabei ist der Internetauftritt ein wichtiger Baustein. Auf dem Portal werden lokale Informationen (lokale Förderung, Aktionen/Veranstaltungen, Beratungsangebote, Datenbank lokaler Handwerksbetriebe, Architekturbüros, Energieberatungen etc.) gebündelt dargestellt. Die EnergieAgentur.NRW liefert zusätzlich stets aktuelle fachliche Bau- und Förderinformationen.

Gegründet wurde das Netzwerk ALTBAUNEU im Jahr 2005 auf Initiative einiger Kommunen aus dem Münsterland. In der Zwischenzeit ist es stark gewachsen und derzeit (Stand Februar 2021) sind bereits 33 Mitglieder, die 179 Kommunen repräsentieren, im Verbund aktiv. Von den Vorteilen der NRW-weiten Arbeitsgemeinschaft profitieren so potenziell 9,3 Mio. Bürgerinnen und Bürger in Sachen Klimaschutz.

ALTBAUNEUwird von der EnergieAgentur.NRW koordiniert und vom NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt. Kommunen und Kreise, die mehr über Konditionen und Wirkungsweise von ALTBAUNEU erfahren oder direkt Teil dieses Netzwerks werden möchten, sind jederzeit eingeladen, Kontakt zum Team aufzunehmen.
Oder wählen Sie einen der teilnehmenden Kreise und Kommunen aus, um mehr Informationen zu den lokalen Angeboten zu erhalten!

Ruhrgebiet:
Emscher-Lippe-Region:
Rheinland:
Niederrhein: Bergisches Land:
Ostwestfalen:
Münsterland: