Stadt Korschenbroich

Presse

Was ändert sich 2023 im Energiebereich?
Die Neuerungen in Sachen Energie stehen im Zeichen hoher Preise auf den Energiemärkten und des Klimawandels. Die neuen Vorschriften sollen Verbraucherinnen und Verbraucher vor den hohen Kosten für Wärme und Strom schützen, den Energieverbrauch verringern und die erneuerbare Energien stärken.

In neun Schritten zur eigenen Solaranlage auf dem Dach
Wie kann man vorgehen, um eine Photovoltaik-Anlage auf das eigene Dach zu bringen? Diese neun Schritte sollten Sie beachten.

Warum eine Wärmepumpe viel effizienter ist als eine Gas- oder Ölheizung
Wärmepumpen werden in der aktuellen Energiekrise stark nachgefragt, denn sie sind in vielen Fällen eine gute Alternative zum Heizen mit Gas, Öl oder Strom. Wird die alte Heizung gegen eine Wärmepumpe getauscht, fällt jedoch schnell eine fünfstellige Investitionssumme an. Dennoch lohnt sich der Austausch in aller Regel.

Solarenergie auf Denkmälern
Zahlreiche Eigentümerinnen und Eigentümer von Denkmälern wollen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ihr Denkmal mit einer Solaranlage zukunftsfest machen. Was es dabei zu beachten gibt und wie eine Erlaubnis der Denkmalbehörde ausgestellt werden kann, erklärt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung.

Balkonkraftwerke: Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose
Auch auf dem Balkon oder der Terrase können Sie selbst Solarstrom erzeugen und im Haushalt verbrauchen. Mit einem Balkonkraftwerk produzieren Sie Strom für den Eigenbedarf. Dies ist besonders interessant für Mieterinnen und Wohnungseigentümerinnen.

Kostenfreie Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW
Welche Fenster sind richtig, wie dick muss eine Dämmung sein, wie komme ich an Fördermittel für eine Sanierung? Diese Fragen können Sie in der kostenfreien Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW klären.

Welche Heizung passt zu welchem Gebäude?
Empfehlungen zur Wahl der Heizungsanlage je nach Energieverbrauch