Stadt Oberhausen

Energieberatung buchen und kostenlose LED-Leuchten sichern

Bei der gemeinsamen Aktion werden Oberhausener Bürgerinnen und Bürger beim Energiesparen in ihren eigenen vier Wänden unterstützt.

Im Rahmen der Vor-Ort-Beratung durch die unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale, dem sogenannten Basis-Check, können Interessierte ihren Strom- und Heizenergieverbrauch prüfen oder sich zum richtigen Heizen und Lüften beraten lassen. Neben Energieverbräuchen werden unter anderem Haushaltsgeräte, Lampen, Fernseher und Computer, aber auch die elektrischen Warmwasserbereiter und andere Stromverbraucher unter die Lupe genommen. Ziel ist es individuelle Energiespartipps zu erarbeiten, die die persönlichen Gewohnheiten bezogen auf die Gerätenutzung, das Lüften und die Einstellungen der Heizkörper berücksichtigen.

Auf diese Weise erhalten Bürgerinnen und Bürger „vor allem praxisnahe Tipps zum Energiesparen, mit denen sie gleichzeitig Geld sparen können“ weiß die Energieberaterin der Verbraucherzentrale in Oberhausen, Dipl. Ing. Martina Zbick. Die Energiespartipps werden in einem kurzen Bericht zusammengefasst und anschließend den Bürgerinnen und Bürger zum Nachlesen zur Verfügung gestellt. Da im Mittelpunkt des Basis-Checks einfache und günstige Möglichkeiten stehen, Energie und Kosten zu sparen, ist er ideal für Mieter. Eigenheimbesitzer können natürlich auch vom Basis-Check profitieren, allerdings wird bei diesem Beratungsformat nicht zu energetischen Sanierungsvorhaben beraten.

Die Stadt Oberhausen unterstützt das Angebot der Verbraucherzentrale gezielt mit LED- Leuchten. „Der Basis-Check ist ein ideales Angebot um Energie und Geld zu sparen. Nebenbei kann man einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Das möchten wir unterstützen. Mit Hilfe der LED-Leuchten, können Ratsuchende sofort beginnen Energie zu sparen“ so Kai Thiemann, Klimaschutzmanager der Stadt Oberhausen.

Nach durchgeführter Beratung erhalten Oberhausener Bürgerinnen und Bürger, die sich während des Aktionszeitraum angemeldet haben, gegen Vorlage des Beratungsberichts im Technischen Rathaus in Sterkrade (Gebäudeteil B, Zimmer 601) kostenlos vier LED-Leuchten (E27-Sockel, solange der Vorrat reicht).

Bürgerinnen und Bürger, die an der Aktion teilnehmen möchten, können sich im Aktionszeitraum vom 06.12. bis 20.12.2018 schriftlich oder telefonisch anmelden.

Darüber hinaus können Sparinteressierte auch weiterhin die Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale an Markttagen mittwochs von 10 bis 13 Uhr im Technischen Rathaus in Sterkrade; Gebäude A Raum 001, kostenlos in Anspruch nehmen.

Zeitraum: 06.12.2018, 08:00 Uhr - 20.12.2018, 12:00 Uhr
Stadt: Oberhausen
Anmeldung:

Verbraucherzentrale NRW Beratungsstelle Oberhausen

Paul-Reusch-Straße 34 (Bert-Brecht-Haus), 46045 Oberhausen

Telefon: 0208 911086 - 30

E-Mail: oberhausen.energie@verbraucherzentrale.nrw

Kosten: Der Basis-Check kostet 10 Euro. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.