Stadt Oberhausen

Ausstellung zur energetischen Gebäudemodernisierung

Vom 06.05 bis zum 14.06.2019 haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit die Wanderausstellung „Energetische Gebäudemodernisierung“ von ALTBAUNEU-Oberhausen im Technischen Rathaus in Sterkrade (Foyer, Gebäudeteil B) zu besuchen.

„Wir freuen uns sehr, diese Ausstellung hier in Oberhausen präsentieren zu können. Sie informiert unsere Bürgerinnen und Bürger kompakt und anschaulich über die verschiedenen Möglichkeiten, ein in die Jahre gekommenes Haus auf einen aktuellen und damit zukunftssicheren Energiestandard zu bringen“, so Kai Thiemann, Klimaschutzmanager der Stadt. Auch Martina Zbick, Energieberaterin der Verbraucherzentrale in Oberhausen betont: „Die Informationen decken den gesamten Bereich der energetischen Gebäudemodernisierung ab. Angefangen von der Dämmung eines Gebäudes über den Einsatz erneuerbarer Energien bis zur klimafreundlichen Strom- und Wärmeproduktion am eigenen Haus.“

Im Rahmen der Ausstellung bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Oberhausen einen besonderen Service an. Die bereits wöchentlich stattfindende Energiesprechstunde, findet während der Ausstellung ebenfalls im Foyer des Technischen Rathauses (Gebäudeteil B) statt. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenlos zu folgenden beraten lassen.

Darüber hinaus können Sparinteressierte nach Ende der Ausstellung die Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale an Markttagen mittwochs von 10 bis 13 Uhr im Technischen Rathaus in Sterkrade; Gebäude A Raum 001, kostenlos in Anspruch nehmen.

Die Stadt Oberhausen ist Mitglied im landesweiten Netzwerk ALTBAUNEU, das durch die EnergieAgentur.NRW koordiniert und vom NRW-Wirtschaftsministerium unterstützt wird. Energieeffizienz und energetische Gebäudemodernisierung sind zentrale Themen des Netzwerks.

Zeitraum: , Uhr, Uhr