Kreis Gütersloh

Kreisweite Aktion Thermografie plus Energieberatung

Heiße Bilder in kalten Nächten decken die energetischen Schwachstellen des Gebäudes auf. Heiße Bilder in kalten Nächten decken die energetischen Schwachstellen des Gebäudes auf. Thermografieaufnahmen decken die energetischen Schwachstellen eines Gebäudes aufund unterstützen Hausbesitzer bei Sanierungsentscheidungen. Die Interpretation der Wärmebilder erfordert allerdings in der Regel Fachkenntnisse. Ohne Unter-stützung eines neutralen Energie-experten sind Auswertungsfehler nicht auszuschließen.
Vor diesem Hintergrund bietet der Kreis Gütersloh gemeinsam mit einigen Kommunen eine Aktion an, bei der die Teilnehmer neben den Thermografie-Aufnahmen eine neutrale Energieberatung erhalten.
Gewählt werden kann zwischen einer 30-minütigen Energieberatung im Rathaus und einer 90-minütigen Energieberatung am/im Haus.

Teilnahmevoraussetzung:
Teilnehmen kann, wer ein Wohnhaus mit max. 6 Wohneinheiten in einem der nachfolgenden Orte untersuchen lässt:

  • Borgholzhausen
  • Gütersloh
  • Halle (Westf.)
  • Harsewinkel
  • Herzebrock-Clarholz
  • Langenberg
  • Rheda-Wiedenbrück
  • Schloß Holte-Stukenbrock
  • Steinhagen
  • Versmold
  • Werther (Westf.)

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 100 Thermografien plus Energieberatung beschränkt.

Anmeldung, Leistungsumfang und Kosten bei Teilnahme:
Wer Interesse hat, kann sich ab dem 26. November 2018 bis zum 31. Januar 2019 verbindlich beim beauftragten Energieberatungsbüro die bauwerkstadt aus Werther/Westf. anmelden. Durch die Bündelung der Thermografieaufnahmen und der Energieberatungen sowie durch den Zuschuss des Kreises erhalten die Teilnehmer die Wärmebilder mit qualifizierter Auswertung sowie eine Energieberatung zum vergünstigten Preis.

Sie haben Interesse?!
Dann laden Sie sich das Faltblatt zur Aktion unten auf der Seite herunter. Das Energieberatungsbüro nimmt ab sofort Interessensbekundungen entgegen. Sie erhalten dann ab dem 26.11.2018 automatisch von der bauwerkstadt einen Aktionsvertrag. Damit erteilen Sie dann verbindlich den Auftrag für die Durchführung der Aufnahmen an Ihrem Wohnhaus.

Dipl.-Ing. Oliver Erdmann mit Wärmebildkamera im Einsatz. Dipl.-Ing. Oliver Erdmann mit Wärmebildkamera im Einsatz. Veranstaltungen zur Vorstellung der Aktion:
Wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie teilnehmen möchten, wird der Besuch einer Vortragsveranstaltung oder eines Thermografiespazierganges empfohlen. Die Termine und Orte weden noch bekannt gegeben.

Kooperationspartner und Sponsoren
Die Aktion ist Bestandteil der regionalen Beratungsinitiative ALTBAUNEU und wird vom Kreis, der Kreishandwerkerschaft und Haus und Grund OWL unterstützt.

Zeitraum: 26.10.2018 - 31.01.2019
Veranstaltungsort: Kreisweit
Stadt: Kreis Gütersloh und die beteiligten Kommunen (siehe Faltblatt)
Veranstalter:

Kreis Gütersloh in Kooperation mit den beteiligten Städten und Gemeinden
 

Unterstützt von

  • der Kreishandwerkerschaft Gütersloh
  • Haus un Grund OWL
Anmeldung:

Interessenten können sich ab sofort bei dem beauftragten Energieberatungsbüro anmelden.

Thermografie-Hotline:
Tel. 0521 - 557721 20; E-Mail: thermografie@diebauwerkstadt.de

 Montags bis freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Kosten: siehe Faltblatt

 

Anlagen