Kreis Borken

Batteriespeicherförderung für PV-Altanlagen

Viele PV-Pioniere stehen vor dem Auslaufen der EEG-Einspeisevergütung. Für diejenigen, die Ihre Anlage vor dem 01.01.2004 in Betrieb genommen haben, bietet der Kreis Borken im Rahmen der Allianz für Klimaschutz eine Möglichkeit, diese noch gut nutzbaren Anlagen sinnvoll weiter zu betreiben. Hierzu können ab sofort Zuschüsse für die Installation von stationären Batteriespeichern beantragt werden. Hierzu wird für Anlagen mit einer Bruttospeicherkapazität von 5 bis unter 10 kWh ein Zuschuss von 500€ und für solche mit einer Bruttospeicherkapazität ab 10 kWh ein Zuschuss von 1000€ gewährt.

 

Insgesamt stehen für das Förderprogramm 100.000€ zur Verfügung. Die Vergabe der Zuschüsse erfolgt nach Reihenfolge der eingereichten Anträge (=Windhundverfahren).


Das wichtigste vorab in Kürze:

Gefördert werden:

  • Neuinstallation von Batteriespeichern ab einer Bruttospeicherkapazität von 5 kWh, die ausschließlich in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen betrieben werden, die vor dem Stichtag 01.01.2004 in Betrieb genommen wurden (maßgeblich ist der im Marktstammdatenregister eingetragene Inbetriebnahmetermin)

Nicht gefördert werden:

  • Anlagen, die nach dem 01.01.2004 in Betrieb genommen wurden
  • Selbstbauten/Eigenanlagen, gebrauchte Batteriespeicheranlagen

Weitere Voraussetzungen und Bedingungen sind der Förderrichtlinie zu entnehmen.

Wichtiges vorab zur Antragstellung:

Um Ihren Zuschuss zu beantragen, füllen Sie bitte das unten verlinkte Online-Formular aus. Halten Sie hierzu folgende Unterlagen bereit und bereiten diese für den Upload vor (Scan oder gut leserliche Fotos):

  • Ihr Angebot eines qualifizierten Fachbetriebs über die Installation eines stationären Batteriespeichers
  • Auszug aus dem Marktstammdatenregister zu Ihrer Photovoltaik-Anlage (mit Angaben zu Name des Anlagenbetreibers, MaStR-Nr. der Einheit, MaStR-Nr. des Anlagenbetreiber, Inbetriebnahmedatum der Einheit)
 

Sofern der Zuschuss für einen wirtschaftlichen Betrieb beantragt wird, füllen Sie bitte auch die De-minimis-Erklärung aus.

 

HIER ANTRAG STELLEN