Kreis Borken

Photovoltaik und Einspeisung – einfach erklärt

Am Dienstag, 25. Juni 2024, steht im Ratssaal der Stadt Ahaus Sonnenenergie im Mittelpunkt: „Zurzeit herrscht rund um PV-Anlagen große Unsicherheit: Was kann das Stromnetz? Wie bekomme ich meine Anlage ans Netz? Warum darf ich nicht einspeisen? Darf mein E-Auto nur laden, wenn es die Stadtwerke erlauben? Warum müssen meine Wallbox und Wärmepumpe ‚dimmbar‘ sein?“, zählt Ralf Sparwel einige der Fragen auf, die ihn erreichen. Er liefert in seinem Vortrag einen Überblick, was technisch möglich ist und warum vieles kein Problem ist. Darüber hinaus geht er darauf ein, warum §14 des Energiewirtschaftsgesetzes für die Bürgerinnen und Bürger von Vorteil ist und was bei Betrieb sowie Neuanschaffung zu beachten ist. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Interessierte können sich per E-Mail an klima@ahaus.de anmelden.

 

Über den Referenten:

Ralf Sparwel, Obermeister der Sanitär-Heizung-Klima-Innung Ahaus. Er ist seit über 20 Jahren als Energieberater im Handwerk tätig, plant und baut seit mehr als 30 Jahren Wärmepumpen und Photovoltaik (PV)-Anlagen.

Zeitraum: 25.06.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ratssaal der Stadt Ahaus
Stadt: Ahaus
Veranstalter:

Klimakreis Borken mit der Kreishandwerkerschaft Borken und Stadt Ahaus

Anmeldung:

klima@ahaus.de

Kosten: Kostenfrei