Stadt Ennepetal

Presse

Das klimarobuste Haus
Informations- und Beratungsangebote der Stadt Ennepetal zum Schutz vor Wetterextremen

Alles klar bei Starkregen?
Informations- und Beratungsmöglichkeiten zur Starkregenvorsorge

Startschuss für die Solarinitiative Ennepetal
Informationen und Förderbonus für Ennepetaler Bürger*innen

Kühler Kopf im Hitzesommer
Bürgermeisterin Imke Heymann verweist auf Broschüre ´Der Hitzeknigge´ mit wertvollen Tipps

Ab sofort für den KfW Award Bauen 2021 bewerben
Award für private Bauherren oder Baugemeinschaften mit insgesamt 35.000 Euro dotiert

Neue Vorschriften für Energieausweise
Worauf Hauseigentümer*innen jetzt achten müssen

Beratungsaktion: Besser Heizen ohne fossile Brennstoffe
Kooperation des Klimateams der Stadt Ennepetal mit der Verbraucherzentrale NRW

Neureglungen für Solarstromanlagen
Mit dem Jahresbeginn 2021 treten einige Änderungen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen in Kraft

Das ändert sich 2021 bei Klimaschutz und Energie
CO2-Preis, Energielabel, Plastikverbot ...

CO2-Timer - App zur optimalen Raumbelüftung
Der CO2-Rechner der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hilft dabei, die optimale Zeit und Frequenz zur Belüftung eines Raumes zu berechnen. Die errechnete Zeit kann als Timer gesetzt werden, um an die Belüftung zu erinnern.

Checkliste „Was tun mit der Ü20-Photovoltaikanlage?“
Vergütung für eingespeisten Strom endet am 31.12.2020

Sanierungsbedarf bei Wohngebäuden prüfen
Gebäudeenergiegesetz mit Austausch- und Nachrüstpflichten zum 01.11.2020 in Kraft getreten

Starthilfe für Ihre energetische Sanierung
Neue (Online-)Broschüre von ALTBAUNEU Ennepetal

Sanierungssommer in Ennepetal
Bürgermeisterin Imke Heymann stellt neue Beratungsaktion vor

Gebäudeenergiegesetz am 03.07.2020 verabschiedet
Gute Neuigkeiten für Hausbesitzer, die gerade eine Photovoltaik-Anlage planen: Förderung von Solarstrom geht weiter.

Neues Online-Tool: Daemmstoffe vergleichen
Das Online-Tool „Dämmstoff.Navi“ der EnergieAgentur.NRW unterstützt Hauseigentümer und Bauherren dabei, die geeigneten Dämmstoffe für ihr Gebäude zu finden.

Ab 24.01.2020 verbesserte Förderkonditionen für Gebäudesanierungsprogramme
Hauseigentümer werden bei der Sanierung umfangreich unterstützt

Neue Förderkonditionen Heizen mit erneuerbaren Energien
Seit 01.01.2020 neue attraktive Förderkonditionen für Heizanlagen mit erneuerbaren Energien!

Der Winter legt die Schwachstellen Ihres Hauses frei
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich mit einer energetischen Modernisierung auseinanderzusetzen.

Ennepetaler Klima- und Energiescouts ausgezeichnet
Bundesumweltministerium und Deutsches Institut für Urbanistik (Difu) honorieren drei kommunale Azubi-Projekte mit je 1.000 Euro Preisgeld

Modernisieren mit Blick in die Zukunft
Vortrag der Verbraucherzentrale zu Sanierung, Wohnungsanpassung, Werterhalt

Ennepetaler Azubis gewinnen bundesweiten Energiespar-Wettbewerb
Preisgeld für Klima- und Energiescouts der Ennepetaler Stadtverwaltung: Azubis der Stadt Ennepetal punkten mit selbst entwickelter Energiesparkampagne für die Stadtverwaltung

Sonne im Tank, Vortrag zu Solarstrom für Elektroautos
Veranstaltung der Stadt Ennepetal/Klimaschutz in Kooperation mit der Verbraucherzentrale

Die Sommerhitze energieeffizient draußen lassen
An heißen Sommertagen dauert es oft nicht lange, bis die Wärme ins Gebäude strömt und die Luft zum Stehen bringt. Sind die Räume erst einmal aufgeheizt, ist es schwer, die Temperatur wieder abzusenken. Eine gute Alternative zur energieintensiven Klimaanlage ist kluges Lüften und natürliches Klimatisieren.

Umwelt fängt zu Hause an - Am 05. Juni ist Internationaler Weltumwelttag
Der Tag der Umwelt ist immer wieder ein besonderer Anlass daran zu erinnern, dass unsere Lebensqualität von einem umwelt- und klimagerechten Verhalten abhängt – in allen Lebensbereichen, zum Beispiel auch bei der Sanierung des eigenen Hauses.

Sonnenstrahlen nutzen: Mit Photovoltaik und Solarthermie Geld sparen und Klima schützen
Im Frühjahr werden die Tage wieder länger und heller, damit steigt auch die Zahl der Sonnenstunden. Für Hausbesitzer lohnt es sich, die Sonnenenergie auf dem Dach zu sammeln und damit direkt ins Haus zu holen.

Milder Winter und hohe Heizkosten?
Mit der Heizkostenabrechnung lohnt sich ein Blick auf Heizungsanlage und Energieverbrauch

Ein letztes Mal an die Heizung denken?!
Umstellung auf Sommerbetrieb spart Energie und Geld

Erster Schnee und klirrende Kälte
Schaffen Sie sich zuhause Ihre warme Wohlfühloase!

Neue Broschüre zu Behaglichkeit durch Wärmedämmung
Kaum wird es draußen kalt, entsteht in einem ungedämmten Haus trotz warmer Heizkörper schnell der Eindruck, dass es nicht richtig warm wird – auch wenn die Raumluft grundsätzlich die richtige Temperatur hat.

Stadt Ennepetal baut Expertendatenbank mit Unternehmen der Gebäudesanierungsbranche auf
Hausbesitzer und Sanierungsfachleute sollen im Portal ALTBAUNEU zusammengebracht werden

Neues Sanierungsportal für Bürgerinnen und Bürger
ALTBAUNEU gibt Bürgerinnen und Bürgern Hilfestellung bei Sanierungsmaßnahmen

Kellerlüftung - Warum im Sommer Vorsicht geboten ist
Die Stadt Ennepetal gibt Tipps zum richtigen Lüftungsverhalten.

Im Frühling an die Heizung denken
Bei Umstellung auf Sommerzeit die Heizung nicht vergessen – Anpassung der Heiz- und Sparzeiten spart Energie und Geld

Heizungsanlagen auf die Winterzeit umstellen
Wer seine Heizungsanlage im Blick hat, spart Energie und Geld

"Energiekosten effizient einsparen" - neue Broschüre der Stadt Ennepetal
Energieberatungsangebote und Spartipps für Mieter/innen

"Schritt für Schritt zur Haussanierung" - neue Broschüre der Stadt Ennepetal
Energieberatungsangebote für Haus- und Wohnungseigentümer/innen